Newsletter II/2021

Newsletter II/2021 finden Sie hier zum Download.

Mitglieder- und Stiftungsversammlung 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder,

in den kommenden Tagen erhalten unsere Mitglieder eine Einladung zu unserer diesjährigen Mitglieder- und Stiftungsversammlung 2021. Wie Sie wissen, führen wir diese nur noch mindestens zweijährig durch und so sind wir froh, dass wir nach diesen besonderen Zeiten wieder eine solche Präsenzveranstaltung durchführen können.

Natürlich haben wir alle notwendigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen, damit die Teilnahme an dieser Veranstaltung unter sicheren Bedingungen stattfinden kann.

Neben umfassenden Informationen über unsere Lebenshilfearbeit im Zollernalbkreis und den ebenfalls vorgesehenen Berichten und Beschlüssen stehen bei unserer Versammlung in diesem Jahr auch wieder Wahlen des Vereinsvorstands und somit auch der Stiftungsratsmitglieder an.

Wir freuen uns auf die Begegnung und auf den Austausch.

Es grüßt Sie freundlich

Ihr

Eberhard Wiget (Stiftungsratsvorsitzender)

Holger Klein (Vorstandsvorsitzender)

Inhalt

Macher Bus

Das Projekt „Eine Schaukel zu therapeutischen Zwecken“ von unserem Förder- und Betreuungsbereich in der Fischerstraße 13 in Balingen hat in diesem Jahr den Zuschlag bei der EnBW-Macher-Bus-Aktion 2021 in der Kategorie „Senioren und Soziales“ erhalten. Über 4 000 Menschen haben dafür abgestimmt und sollten Sie mit dabei gewesen sein, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für Ihren Beitrag.

Die vorbereitenden Arbeiten für diese Aktion laufen bereits schon auf Hochtouren und am 28. Juli 2021 ist es dann soweit. Da rollt der Macher-Bus mit insgesamt 18 EnBW Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit hochkrempelten Ärmeln an. Begleitet von einem kleinen Filmteam wird  gemeinsam gearbeitet. Neben diesem motivierten Team befindet sich auch noch ein Spendenscheck im Gepäck.

Am Ende des Tages sollen die Fallschutzmatten verlegt und Wege gepflastert sein, ein kleiner Aufenthaltsbereich wird hoffentlich ebenfalls fertiggestellt sein ebenso wie die Bepflanzung. Natürlich sollte auch die Schaukel komplett und fertig aufgebaut sein, damit bereits am Abend schon kräftig geschaukelt werden kann.

Wir bedanken uns einerseits für das Engagement der EnBW, aber auch bei dem Büro Wäschle Architekten in Balingen, das schon Ende letzten Jahres mit einer größeren Spende den Impuls für die Realisierung dieses Projektes gegeben hat.

Inhalt

Rudolf-Freudenberg-Preis 2021

In Partnerschaft mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen (bag if) prämiert die Freudenberg Stiftung jedes Jahr auf Bundesebene innovative Geschäftsideen und Kooperationsformen im Bereich der Inklusionsunternehmen mit dem Rudolf-Freudenberg-Preis.

Dieser mit 5.000 € dotierte Preis erinnert an den Sozialpsychiater Dr. Rudolf Freudenberg, der in der NS-Zeit nach England emigrieren musste und als Wegbereiter für die arbeitsorientierte Reform der Psychiatrie gilt.

Aus einer Reihe von sehr hochqualifizierten Bewerbungen wurde seitens der Jury einstimmig die Tochtergesellschaft unserer Lebenshilfe Zollernalb, die AIZ gGmbH, als Preisträgerin ausgewählt. In diesem Jahr ging es darum, innovative und kreative Konzepte zur Bewältigung der Coronakrise einzureichen.
Hierbei war es dem Betriebsleiter Daniel Gonser und seinem Team in kürzester Zeit gelungen, schon Anfang März 2020 einen Desinfektionsständer ganz zu Beginn der Pandemie auf den Markt zu bringen. Dieser wurde einige tausend Mal von Albstadt nach Deutschland und darüber hinaus ausgeliefert.

Engagement und Motivation unserer Mitarbeitenden und die in den zurückliegenden Jahren geschaffenen Fertigungsmöglichkeiten waren Bausteine für diesen Erfolg. Die Auszeichnung mit dem Rudolf-Freudenberg-Preis 2021 würdigt die Kombination aus unternehmerischem Handeln und sozialer Verantwortung.

Für die AIZ gGmbH steht die Produktentwicklung DESI2GO für ein wirtschaftlich erfolgreiches Jahr 2020, aber auch für das Engagement aller Mitarbeitenden, die für das Gelingen einen wertvollen Beitrag geleistet haben.

Aufgrund der noch anhaltenden Pandemiesituation ist Ort und Datum der Preisverleihung noch offen. Unabhängig davon ist die Freude über diese Auszeichnung bei dem AIZ Team schon angekommen.

Inhalt

Essen auf Rädern

Nach schon einigen Betriebsjahren wurde unserem bisherigen Capissimo-Imbissmobil nun im Rahmen einer umfangreichen Erneuerungs- und Verjüngungskur ein zweites Leben als Maultaschen-Mobil beschert.

Die Mitarbeitenden in der Schreinerei, der Kfz-Werkstatt Motorwerk 18 und der Druckabteilung der ISBA gGmbH haben großartige Umbau-, Lackier- und Gestaltungsaufgaben übernommen und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Ab sofort bringen wir leckere, selbst hergestellte „Kulttaschen“ als noch junges schmackhaftes neues Eigenprodukt überall dorthin, wo der Hunger am größten ist.

Nun haben wir also die passende Ergänzung zum Kaffee-Catering.

Anfragen nimmt unser Maultaschenmann Michael Lehr unter der Telefonnummer 07431 93530421 und E-Mail: Michael.Lehr@remove-this.isba-ggmbh.de entgegen.

Inhalt

Interkulturelle Woche 2021 im Zollernalbkreis

In der Zeit vom 24. September bis 10. Oktober 2021 findet die 11. Interkulturelle Woche im Zollernalbkreis statt. Unsere Lebenshilfe Zollernalb ist in diesem Jahr mit einem kulinarischen Angebot unserer vietnamesischen Auszubildenden vertreten.

Wer die Menschen und das Essen aus ihrem Heimatland kennenlernen möchte, ist herzlich zu einer Verkostung an folgenden Terminen eingeladen:

  • Dienstag, 05.10.2021 von 11:30 bis 14:30 Uhr in der genießBAR Balingen, Färberstraße 3, 72336 Balingen.
  • Donnerstag, 07.10.2021 von 11:30 bis 14:30 Uhr im Kaffeewerk Zollernalb, Kientenstraße 51, 72458 Albstadt-Ebingen.
  • Freitag, 08.10.2021 von 11:30 bis 14:30 Uhr im ZAK-Treff (Kantine im Landratsamt), Hirschbergstraße 29, 72336 Balingen.

Inhalt

Vorsorglich abgesagt

Eigentlich hätten wir Sie gerne am Wochenende 13./14. November 2021 zu unserer großen Veranstaltung Familie Zollernalb in die Volksbankmesse Balingen eingeladen.

Im Hinblick auf aktuelle Mutationen des Coronaviruses und die noch vorhandene Befürchtung einer vierten Infektionswelle haben wir uns schweren Herzens entschlossen, diese Veranstaltung schon heute abzusagen. In diesem Fall geht die hier angezeigte Vorsicht und Umsicht vor. Insbesondere da natürlich eine Veranstaltung dieser Größe einen entsprechenden Vorlauf benötigt und wir ansonsten schon ein größeres Risiko eingehen würden, hierfür beauftragte Leistungen nicht abrufen zu können. Zudem treten wir bei dieser Veranstaltung in der Regel auch mit ca. 20 Partnerorganisationen an, denen wir in diesen Zeiten auch möglichst schnell die hierfür erforderliche Sicherheit bieten möchten.

Aufgeschoben ist jedoch nicht aufgehoben, und so hoffen wir, dass wir schon im Jahr 2022 wieder in solche Veranstaltungsformate einsteigen können und wir bis dahin wieder weitestgehend umfänglich unsere Normalität zurückerhalten.

Inhalt

Am Start

Von unserer befreundeten Behindertenhilfe Einrichtung GWW mit Sitz in Sindelfingen haben wir schon vor einiger Zeit zwei Lastenfahrräder gekauft, um verschiedene Umbaumöglichkeiten auszuprobieren. Nachdem David Schmid und sein Albkult-Team bereits schon tolle Coffee-Cases entwickelt und auch an andere Caterer bzw. Sozialunternehmen verkauft haben, war es naheliegend, aus einem solchen Lastenfahrrad eine schicke Kaffeebar zu bauen.

Insofern kann zwischenzeitlich das Kaffeewerk Zollernalb nicht nur mit Coffee-Cases oder dem Kaffee-Auto kommen, sondern auch sportlich mit dem E-Bike den Weg zum Kaffeecatering mit Muskelkraft zurücklegen.

Wir freuen uns auf Buchungen unter: Kaffeewerk Zollernalb, Kientenstraße 51, 72458 Albstadt-Ebingen, Telefon: 07431 98972-50, Email: info@remove-this.kaffeewerk-zollernalb.de.

Inhalt

Für viele Anlässe

Letztes Jahr zu Weihnachten hat ein Träger der Behindertenhilfe angefragt, ob die Menschen in unseren Einrichtungen nicht schöne Weihnachtskarten gestalten könnten. Unser Förder- und Betreuungsbereich in Bisingen hat diese Idee aufgegriffen und umgesetzt.

Dies kam bei allen Beteiligten sehr gut an und die Mitarbeiterinnen hatten tolle Möglichkeiten gefunden, alle gut einzubinden. So sind kreative und pfiffige Grußkarten gestaltet worden. Nun gefällt den Menschen in unseren Förder- und Betreuungsbereichen die Herstellung so sehr, sodass zwischenzeitlich schon ein kleines Repertoire an Gruß- und Glückwunschkarten entstanden ist. Insofern ist diese Idee zu schade für ein „Eintagsfliegenschicksal“.

Künftig kann man diese Karten in unserer genießBAR oder im Kaffeewerk Zollernalb erwerben oder auch gerne bei unseren Macherinnen Annika Mehlinger und Ulrike Voss bestellen. Diese erreichen Sie telefonisch unter 07476 899-154 oder per E-Mail: fubgr3@remove-this.zaw-ggmbh.de.

Inhalt

Mit Bedacht

Nachdem die Inzidenz als Kennzahl für die Corona-Pandemie aktuell auf einem sehr niedrigen Niveau angekommen ist und in der Lebenshilfe zwischenzeitlich alle geimpft wurden, die dies wollten, ist wieder ein Mehr an Teilhabe möglich.

Die Mitarbeitenden in unseren Wohnangeboten und familienunterstützenden Diensten freuen sich, dass wieder mehr Aktivitäten wie Feiern, Ausflüge, Urlaubsreisen oder auch arbeitsbegleitende Maßnahmen stattfinden können.

Für diese Veranstaltungen gilt, gerade wenn sie gruppenübergreifend sind, dass wir vorsorglich noch weiterhin an Vorsichtsmaßnahmen festhalten. Das heißt, diese Aktivitäten stehen insbesondere für geimpfte und vor bis zu einem halben Jahr wieder genesene Personen zur Verfügung. Alternativ hierzu bieten wir selbstverständlich weiterhin entsprechende Tests an, die dann jeweils eine Gültigkeit von 24 Stunden haben. Diese Sicherheitsvorkehrungen helfen allen Teilnehmenden und unseren Mitarbeitenden, da sie die Sicherheit bei diesen Aktivitäten erhöhen. Hierfür bitten wir um Verständnis.

Falls Sie Fragen haben, stehen Ihnen die veranstaltungsverantwortlichen Personen gerne zur Verfügung. Ausnahmeregelungen von dieser Vorgabe werden im Einzelfall geprüft und entschieden.

Über diesen Weg möchten wir uns mit einem Höchstmaß an Sicherheit wieder an attraktive Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und der Teilhabe herantasten. Dadurch möchten wir Lebensqualität ermöglichen und die Gesundheit aller erhalten.

Inhalt

Stellenbörse

Unter www.lebenshilfe-zollernalb.de/Jobs finden Sie unsere Stellenbörse.

Aktuell suchen wir:

  • Aushilfsfahrer (m/w/d)
  • Rehatechniker (m/w/d)
  • Verwaltungsfachkraft Kabelkonfektion (m/w/d)
  • Stellvertretende Betriebsleitung/Kaffeeröster (m/w/d)
  • Qualitätsmanagementbeauftragter (m/w/d)
  • Hauswirtschafts- und Reinigungskraft (m/w/d)
  • Pädagogisch-pflegerische Fachkräfte (m/w/d)
  • Servicekraft (m/w/d)
  • Produktionshelfer Kabelkonfektion (m/w/d)
  • Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d)
  • FSJ und BFD

Inhalt

Termine 2021

Mi., 21.07.
Mitglieder- und Stiftungsversammlung, Bisingen

Sa., 27.11.
Adventsfeier, Straßberg

Weitere Termine finden Sie hier.

Inhalt

Sonnenwendfeier to go

Unsere Tulip Feuerkörbe erhalten Sie in den Größen S zu einem Preis von 30 € oder in M zu 40 € für Ihre Sonnenwendfeier im eigenen Garten, inklusive einem passenden Fackeleinsatz und als Zugabe mit dem wertigen “Ausmacher“. So können Schwaben und andere sparsame und vorsichtige Freunde des romantischen Feuers mit der gebotenen Sicherheit löschen und bei Bedarf wieder neu anzünden.

Für das Modell S gibt es auf Wunsch für kleines Geld als Zubehör einen Bodenspieß für die Feier auf Augenhöhe.

Noch bis zum 15. Juli 2021 online bestellen oder in Kaffeewerk Zollernalb in Albstadt-Ebingen oder in der genießBAR in Balingen abholen!

Inhalt

the day after

Für den Morgen danach braucht es einen Wachmacher aus unserer Gourmet-Selection in augenschonender schwarzer Verpackung mit drei erlesenen Spezialitätenkaffees.

  • Sie erhalten einen Espresso Crema del Sole mit einer harmonischen, leicht fruchtigen Säure sowie Noten von Kakao und Karamell.
  • Wenn Sie eher nussige Aromen und eine ausgewogene Säure bevorzugen, empfehlen wir Ihnen den sortenreinen Spitzenkaffee Columbia Sencillo.
  • Ein frisches und leicht fruchtiges Aroma bietet Ihnen unsere Weltenbummlermischung „Mama Mia“.

Sie erhalten mit dieser Gourmet-Selection bio & fair somit 3 x 250g Spitzenkaffees zu einem Aktionspreis von nur 16,99 €.

Noch bis zum 15. Juli 2021 online bestellen oder in Kaffeewerk Zollernalb in Ebingen oder in der genießBAR in Balingen abholen!

Inhalt

Weitere Newsletter

Newsletter I/2021 finden Sie hier zum Download.

Newsletter III/2020 finden Sie hier zum Download.

Newsletter II/2020 finden Sie hier zum Download.

Newsletter I/2020 finden Sie hier zum Download.

Newsletter III/2019 finden Sie hier zum Download.

Newsletter II/2019 finden Sie hier zum Download.

Newsletter I/2019 finden Sie hier zum Download.

Newsletter III/2018 finden Sie hier zum Download.

Newsletter II/2018 finden Sie hier zum Download.

Newsletter I/2018 finden Sie hier zum Download.

Newsletter III/2017 finden Sie hier zum Download.

Newsletter II/2017 finden Sie hier zum Download.

Newsletter I/2017 finden Sie hier zum Download.

Newsletter III/2016 finden Sie hier zum Download.

Newsletter II/2016 finden Sie hier zum Download.

Newsletter I/2016 finden Sie hier zum Download.